Reiseland-Andalusien

Andalusien mit Muße

feature-img
feature-img
feature-img
feature-img
feature-img
feature-img
feature-thumb
feature-thumb
feature-thumb
feature-thumb
feature-thumb
feature-thumb
  • Kathedrale in Sevilla

     

  • DAUER

    10 Tage

Möchten Sie auf Ihrer Rundreise durch Andalusien nicht unter zeitlichem Druck stehen oder das Gefühl haben, nicht alles gesehen zu haben?

Hierfür bieten wir Ihnen diese Rundreise an, bei der Sie in allen großen historischen Städten Andalusiens gleich zwei Tage Aufenthalt haben. Lassen Sie sich nicht nur bei der Anreise mit dem Mietwagen genügend Zeit, sondern auch für die Besichtigung der vielen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten und vor allem für Ihre eigenen Erkundungen.

Route: Málaga - Granada - Córdoba - Sevilla - Ronda - Costa del Sol

 

Reisepreis: ab € 520- p.P.  

10 Tage / 9 Nächte im DZ/ FR inkl. Mietwagen

(Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung)

 

Hinweis: Der ausgeschriebener ab-Preis ist gültig in der Nebensaison vom 15. Nov. bis 20. Feb. - ohne Weihnachtstermine

Über Reiseanfrage erhalten Sie von uns den Preis für Ihren Wunschtermin - Tägliche Anreise möglich.

1. Tag  Málaga

Ankunft in Málaga und Übergabe des Mietwagens. Besuchen Sie die schöne Altstadt mit den belebten Straßen, bunten Plätzen und vielen Tavernen. Überragt wird sie von der Festung Gibralfaro, von der aus ein herrlicher Blick auf die Stadt und die Küste geboten wird. Sehenswert sind ebenfalls die im Renaissancestil erbaute Kathedrale, der Alcazaba-Palast, die Ruinen eines römischen Theaters und das berühmte Picasso-Museum. Übernachtung in Málaga.

2. + 3. Tag  Málaga – Granada

Die historische Stadt Granada besitzt mit ihrer Alhambra und Gärten des Generalife eine der bedeutendsten Bauwerke der Welt und größten Schätze der maurischen Herrschaft. Hinzu kommen weitere Sehenswürdigkeiten wie das ehemalige Maurenviertel Albayzín, die Königskapelle, in der die Katholischen Könige beigesetzt wurden und die Kathedrale. Das Zigeunerviertel Sacromonte ist berühmt für seinen Flamenco und jenseits der Hauptstraßen finden Sie viele Plätze und ruhige Zonen mit hübschen Cafes und Tapas-Bars. 2 Übernachtungen in Granada. Fahrtstrecke: ca. 150 Km

4. + 5. Tag  Granada – Córdoba

Die ehemalige Kalifenstadt Córdoba besitzt mit der im 8. Jahrhundert erbauten Mezquita das bedeutendste islamische Bauwerk aller Zeiten. Das angrenzende Judenviertel ist berühmt für die vielen engen Gassen und die mit Blumen geschmückten Innenhöfe, von denen viele dem Besucher offen stehen. Von der Brücke „Puente Romano“ aus, die den Río Guadalquivir überspannt, haben Sie den eindruckvollsten Blick auf die Altstadt und die Mezquita. 2 Übernachtungen in Córdoba. Fahrtstrecke:  ca. 175 Km

Tipp: Besuchen Sie die nur 8 km von Córdoba entfernte ehemalige Palaststadt Medina Azahara, die den Glanz der Mauren in Al-Andalus wiederspiegelt. Im  Jahre 1010 von Berbern verwüstet und zerstört, wurde die Anlage 1911 wieder ausgegraben und ein großer Teil restauriert. 

6. + 7. Tag  Córdoba - Carmona - Sevilla

Wir empfehlen Ihnen einen kurzen Halt in Carmona. Die einst bedeutende Römerstadt liegt unterhalb einer imposanten maurischen Festungsanlage, in der heute ein exklusiver Parador beherbergt ist. Lernen Sie bei einem Spaziergang diese veträumte Kleinstadt mit der malerischen Altstadt und den verwinkelten Gassen näher kennen

In Sevilla, das unbestrittene Zentrum von Andalusiens, warten unzählige Sehenswürdigkeiten auf Ihren Besuch. Die größte gotische Kirche der Welt „Santa María de la Sede“ mit ihrem Glockenturm „La Giralda“  sind neben der maurischen Palastanlage „Reales Alcázares“ und  ihren wundervollen Gärten zweifelsohne die Höhepunkte dieser historischen Stadt. Doch auch der Goldturm „Torre de Oro“ am Ufer des Río Guadalquivirs, der Park „María Luisa“ und die halbmondförmige „Plaza de España“ sollten keinesfalls auf Ihrer Besichtigungstour fehlen. 2 Übernachtungen in Sevilla.  Fahrtstrecke: ca. 140 Km

8. Tag  Sevilla – Ronda

Auf der Strecke nach Ronda durchqueren Sie die wunderschöne Landschaft des Naturparks “Sierra de Grazalema” und kommen an mehreren weißen Dörfern wie El Bosque, Grazalema oder Zahara de la Sierra vorbei. Die Bergstadt Ronda beeindruckt durch eine spektakuläre Lage am Rande eines Felsplateaus. Die tiefe Schlucht „El Tajo“ trennt die Stadt in zwei Teile und wird überspannt von der Brücke „Puente Nuevo“ aus dem 18. Jahrhundert. Bei einem Spaziegang durch die historische Altstadt treffen Sie auf die  Kathedrale „Santa María la Mayor“ und den ehemaligen maurischen Palast „Palacio de Mondargón“ und gelangen schließlich zur ältesten Stierkampfarena Spaniens. Übernachtung in Ronda. Fahrtstrecke: ca. 128 Km

9. Tag Ronda – Costa del Sol

Fahrt auf der Küstenstraße entlang oder durch die Berge an die Costa del Sol. Hier erwarten Sie kilometerlange Sandstrände und eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur.  Auf der Strandpromenade „Paseo Maritimo“  können Sie herrlich flanieren  und zahlreiche Strandrestaurants „Chringuitos“  locken mit mediterranen Spezialitäten. Übernachtung in Torremolinos oder Benalmadena. Auf Wunsch auch in Marbella oder EsteponaFahrtstrecke: ca. 90 Km

10. Tag  Abreise

Nach dem Frühstück oder je nach Abflugszeit Rückfahrt zum Flughafen und Abgabe des Mietwagens. Hier endet die Rundreise oder individuelle Verlängerung. 

Im Reisepreis enthalten:

  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in 3 – 4* Hotels
  • Mietwagen: Kategorie Peugeot 208 o.ä. – Annahme / Abgabe Málaga Flughafen
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung, Insassen- und Diebstahlversicherung
  • Zweitfahrer inklusive
  • unbegrenzte Kilometer, Flughafensteuern, Klimaanlage und 24-Stunden Pannenhilfe
  • Stadtpläne und Informationsmaterial  
  • Ansprechpartner vor Ort – täglich erreichbar

 

Höhere Mietwagenkategorien, Einzelzimmer oder Halbpension auf Anfrage möglich.  

Tipp: Wir empfehlen die Mitnahme eines Navi-Gerätes.

 

Simone E. aus Waiblingen – 09. Juni 18 schrieb: Sehr geehrte Frau Meyer, vielen Dank für die Möglichkeit unsere Reiseeindrücke zu schildern, das haben wir sehr gerne durchgeführt. Es gab teilweise Unterschiede. Ganz herausragend in allen Bereichen und ganz besonders im Service war unser Hotel in Conil. Wir wurden immer überaus freundlich behandelt, das Personal war durch die Bank sehr gut geschult und zuvorkommend. Bemerkungen zum Veranstalter: Absolut tolle Organisation, rundherum! Prompte Reaktion auf Wünsche. Anruf unterwegs, dass das Wunschhotel in Conil nun doch noch ein Zimmer frei hat.Bei Ihnen möchte ich mich noch ganz persönlich für die tolle Zusammenstellung der Reise und Ihre prompten Rückmeldungen bei der Reiseplanung und natürlich auch das Telefonat während unserer Reise bedanken! Es war ein unvergessliches Erlebnis und wir sind sicher nicht das letzte Mal in Andalusien gewesen! Viele Grüße, Simone E.

Wolfgang G. aus Korschenbroich – 07. Mai 18 schrieb: Liebe Frau Meyer, wir möchten uns ganz, ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Wir waren so begeistert, dass wir in Torremolinos überlegt hatten, zu Ihnen ins Büro zu kommen. Aber nach diesen vielen, fantastischen Eindrücken waren wir zu ,,geschafft’’ und wollten den kurzen Strandurlaub genießen. Der ganze Urlaub war sehr gelungen. Angefangen vom Mietwagen mit dem Fullservice, hin zu den einzelnen Hotels, welche alle einen für uns sehr guten Eindruck gemacht haben. Natürlich gehört manchmal auch ein bißchen Glück dazu, in welches Zimmer mann kommt. Dieses Glück hatten wir und das war natürlich sehr schön. Für uns gab es in diesem Urlaub keine negativen Einflüsse und wir haben alles sehr genossen. Es waren für uns unvergessliche Eindrücke dabei. Das Ganze gepaart mit schönen Einkehrmöglichkeiten zum Verweilen, mit einem Gläschen Wein und dem typischen andalusischen Essen. Auf dem Punkt gebracht, besser geht es nicht mehr und wir sind dankbar, dass wir mit Ihnen als Reisegestalterin, soviel Glück hatten. In Zeiten des Internets gibt es auch viel schlechtes und man kann es auch nur sehr schwer selbst einschätzen. Wir hatten aber bei Ihnen nie dieses Gefühl gehabt, auch deshalb, weil Sie immer sofort auf alles geantwortet und erledigt haben. Wir haben Sie gestern schon in großen Lobeshymnen erwähnt und wir sind davon überzeugt, dass sich gute und ehrliche Arbeit immer auszahlt. Danke für alles!!!

Marianne J. aus Uetikon am See (Schweiz) 16.02.19 – Andalusien mit Musse Sehr geehrte Frau Meyer, nun sind wir wieder zurück aus Andalusien. Es war eine wunderbare, eindrückliche Reise, die uns alle begeistert hat. Diese Verschiedenheit der Städte, diese prachtvollen Kunstwerke, Paläste, Kathedralen, Kirchen, etc. haben uns in ihren Bann gezogen. Und am Anfang dieses herzige Städtchen Nerja und am Schluss die traumhaftschöne Gegend am Atlantik waren ein einzigartiges Erlebnis. Dieser Ausblick - ein Traum. Im Hotel in Conil bekamen wir sogar ein Upgrade zu einer Suite, was natürlich fantastisch war. Hier hätten wir sehr gerne noch ein paar Tage länger Zeit gehabt um zu entspannen und die Ruhe zu geniessen. Überhaupt wäre es vorteilhaft für so eine Reise, an jedem Ort mindestens 3 Nächte verbringen zu können, weil es einfach soo viel zu sehen gibt. Es ist unglaublich, was dieses Land zu bieten hat. Alles hat bestens geklappt mit Ihrer Organisation. Wir möchten uns ganz herzlich bedanken. Auf jeden Fall war es nicht das Letztemal, dass wir in Andalusien waren. Wenn es wieder soweit ist, werden wir uns gerne wieder an Sie wenden. Wir haben diese 10 Tage aus vollen Zügen genossen! Herzliche und sonnige Grüsse Marianne J. und Familie

Weitere Bewertungen zu unserem Gesamtangebot finden Sie in unserem Gästebuch.