Reiseland-Andalusien

Andalusien Rundreise mit Chauffeur

feature-img
feature-img
feature-img
feature-img
feature-img
feature-img
feature-thumb
feature-thumb
feature-thumb
feature-thumb
feature-thumb
feature-thumb
  •  

  • DAUER

    8 Tage

Wer weder mit dem Mietwagen noch mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen möchte, findet hier die richtige Alternative für eine Rundreise in Andalusien. Lassen Sie sich von einem privaten Chauffeur von einem Standort zum anderen fahren und bestimmen Sie Ihre gewünschten Abholzeiten. Wir garantieren Ihnen nicht nur ein bequemes Reisen, sondern auch einen Aufenthalt mit kulturellen Höhepunkten und vielfältiger Landschaft.

Route: Málaga - Granada - Córdoba - Sevilla - Jerez - Ronda - Málaga

 

Reisepreis: ab € 995,- p.P.  

8 Tage / 7 Nächte im DZ/FR

inkl. private Flughafen- und Taxitransfers von einem Standort zum anderen

 

Hinweis: Der ausgeschriebene ab-Preis ist gültig in der Nebensaison vom 15. Nov. bis 20. Feb. - ohne Weihnachtstermine

Über Reiseanfrage erhalten Sie von uns den Preis für Ihren Wunschtermin - Tägliche Anreise möglich.

1. Tag  Málaga

Ankunft in Málaga und privater Taxitransfer ins Hotel. Besuchen Sie die schöne Altstadt mit den belebten Straßen, bunten Plätzen und vielen Tavernen. Überragt wird sie von der Festung Gibralfaro, von der aus ein herrlicher Blick auf die Stadt und die Küste geboten wird. Sehenswert sind ebenfalls die im Renaissancestil erbaute Kathedrale, der Alcazaba-Palast, die Ruinen eines römischen Theaters und das berühmte Picasso-Museum. Übernachtung in Málaga.

2. Tag  Málaga – Granada

Nach dem Frühstück Abholung und Fahrt nach Granada. Die historische Stadt besitzt mit ihrer Alhambra und Gärten des Generalife eine der bedeutendsten Bauwerke der Welt und  größten Schätze der maurischen Herrschaft. Hinzu kommen weitere Sehenswürdigkeiten wie das ehemalige Maurenviertel Albayzín, die Königskapelle, in der die Katholischen Könige beigesetzt wurden und die Kathedrale. Das Zigeunerviertel Sacromonte ist berühmt für seinen Flamenco und jenseits der Hauptstraßen finden Sie viele Plätze und ruhige Zonen mit hübschen Cafes und Tapas-Bars. Übernachtung in Granada. Taxifahrt: ca. 1,5 Stunden

3. Tag Granada – Córdoba

Die ehemalige Kalifenstadt Córdoba besitzt mit der im 8. Jahrhundert erbauten Mezquita das bedeutendste islamische Bauwerk aller Zeiten. Das angrenzende Judenviertel ist berühmt für die vielen engen Gassen und die mit Blumen geschmückten Innenhöfe, von denen viele dem Besucher offenstehen. Von der Brücke „Puente Romano“ aus, die den Río Guadalquivir überspannt, haben Sie den eindrucksvollsten Blick auf die Altstadt und die Mezquita. Übernachtung in Córdoba. Taxifahrt:  ca. 2,5 Stunden

4. Tag Cordoba – Sevilla

In Sevilla, das unbestrittene Zentrum von Andalusien, warten unzählige Sehenswürdigkeiten auf Ihren Besuch. Die größte gotische Kirche der Welt „Santa María de la Sede“ mit ihrem Glockenturm „La Giralda“ sind neben der maurischen Palastanlage „Reales Alcázares“ und  ihren wundervollen Gärten zweifelsohne die Höhepunkte dieser historischen Stadt. Doch auch der Goldturm „Torre de Oro“ am Ufer des Río Guadalquivirs, der Park „María Luisa“ und die halbmondförmige „Plaza de España“ sollten keinesfalls auf Ihrer Besichtigungstour fehlen. Übernachtung in Sevilla. Taxifahrt: ca. 1,5 Stunden

5. Tag  Sevilla – Jerez

Fahrt nach Jerez, die Welthauptstadt des Sherrys, aber ebenso berühmt für den Flamenco, die Pferdezucht und die Königliche Reitschule. Höhepunkte sind neben dem Besuch einer Dressurshow auch die Besichtigung einer Bodega. Bei einem Spaziergang durch die sehenswerte Altstadt werden Sie immer wieder auf schöne Plätze, schicke Geschäfte und zahlreiche Tapas-Bars stoßen. Übernachtung in Jerez. Taxifahrt: ca. 1 Stunde

6. Tag Jerez – Ronda

Die Bergstadt Ronda beeindruckt durch eine spektakuläre Lage am Rande eines Felsplateaus. Die tiefe Schlucht „El Tajo“ trennt die Stadt in zwei Teile und wird überspannt von der Brücke „Puente Nuevo“ aus dem 18. Jahrhundert. Bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt treffen Sie auf die Kathedrale „Santa María la Mayor“ und den ehemaligen maurischen Palast „Palacio de Mondargón“ und gelangen schließlich zur ältesten Stierkampfarena Spaniens. Übernachtung in Ronda. Taxifahrt: ca. 1,5 Stunden

7. Tag  Ronda – Malaga

Rückfahrt nach Malaga, wo Sie in aller Ruhe Ihren Urlaub ausklingen lassen können. Besuchen Sie den neuen Hafen Muelle 1 oder flanieren Sie auf der kilometerlangen Strandpromenade. Hier können Sie in einem der vielen Fischrestaurants, auch „Chrirringuito“ genannt, mediterrane Spezialitäten genießen. Übernachtung in Málaga. Taxfahrt: ca. 1,5 Stunden

8. Tag  Abreise

Nach dem Frühstück oder je nach Abflugszeit Abholung vom Hotel und Transfer zum Flughafen. Hier endet Ihre Rundreise oder individuelle Verlängerung.

 

 

Im Reisepreis enthalten:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in 3 – 4* Hotels
  • Private Flughafen- und Taxitansfers von einem Standort zum anderen
  • Stadtpläne und Informationsmaterial  
  • Ansprechpartner vor Ort – täglich erreichbar